AGRONOMIE, ÖKONOMIE, ÖKOLOGIEEngagement für eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion
AGRONOMIE, ÖKONOMIE, ÖKOLOGIEEngagement für eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion

Pflanzenschutzmitteleinträge aus Punktquellen minimieren; 2017-2020

Mehr als die Hälfte aller Einträge von Pflanzenschutzmitteln in Oberflächengewässer werden durch unsachgemässes Befüllen, Entleeren und Reinigen von Pflanzenschutzmittel-Spritzgeräten und unsorgfältigen Umgang mit Spritzmittelbehältern verursacht (so genannte „Punktquellen“).

Auftrag

Mehr als die Hälfte aller Einträge von Pflanzenschutzmitteln in Oberflächengewässer werden durch unsachgemässes Befüllen, Entleeren und Reinigen von Pflanzenschutzmittel-Spritzgeräten und unsorgfältigen Umgang mit Spritzmittelbehältern verursacht (so genannte „Punktquellen“). Deshalb setzt das Projekt bei den Spritzenführern an: Die Spritzenführer und Prüfstellen, welche alle paar Jahre alle Geräte prüfen, werden sensibilisiert und beraten. Moderne Techniken zur Behandlung PSM-belasteter Abwässer werden hinsichtlich Praxistauglichkeit und flächendeckender Verbreitung evaluiert.

Auftraggeber: 
Schweizerischer Verein für Landtechnik SVLT

Projektmitarbeitende: 
Annelies Uebersax
Martin Holpp
Sibille Jenni
Michel Fischler (AGRIDEA)

Rolle Agrofutura: 
Administrative Co-Projektleitung (gemeinsam mit AGRIDEA)

Zeitraum: 
2017 - 2020