AGRONOMIE, ÖKONOMIE, ÖKOLOGIEEngagement für eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion
AGRONOMIE, ÖKONOMIE, ÖKOLOGIEEngagement für eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion

Pflanzenschutzmitteleinträge aus Punktquellen minimieren; 2017-2020

Mehr als die Hälfte aller Pflanzenschutzmittel (PSM) geraten wegen unsachgemässem Umgang beim Befüllen, Entleeren und Reinigen von Pflanzenschutzmittel-Spritzgeräten und unsorgfältigem Umgang mit Spritzmittelbehältern (So genannten Punktquellen) in die Gewässer.

Auftrag

Mehr als die Hälfte aller Pflanzenschutzmittel (PSM) geraten wegen unsachgemässem Umgang beim Befüllen, Entleeren und Reinigen von Pflanzenschutzmittel-Spritzgeräten und unsorgfältigem Umgang mit Spritzmittelbehältern (So genannten Punktquellen) in die Gewässer. Deshalb setzt das Projekt bei den Spritzenführern an: Die Spritzenführer und Prüfstellen, welche alle paar Jahre alle Geräte prüfen, werden sensibilisiert und beraten. Moderne Techniken zur Behandlung PSM-belasteter Abwässer werden hinsichtlich Praxistauglichkeit und flächendeckender Verbreitung evaluiert.

Auftraggeber: 
Schweizerischer Verein für Landtechnik SVLT

Projektmitarbeitende: 
Annelies Uebersax
Martin Holpp
Sibille Jenni
Michel Fischler (AGRIDEA)

Rolle Agrofutura: 
Administrative Co-Projektleitung (gemeinsam mit AGRIDEA)

Zeitraum: 
2017 - 2020