Unsere Kernkompetenzen liegen an der Schnittstelle zwischen Landwirtschaft, Ökologie und Ökonomie. Landwirtschaft und Biodiversität, Landwirtschaft und Umwelt, Arten und Biotope, Strukturentwicklung in der Landwirtschaft, Betriebs- und Branchenentwicklung und Regionalentwicklung, -produkte sind unsere Schwerpunkte.

Wir erbringen unsere Leistungen vernetzt mit vielen kompetenten Partnerinnen und Partnern und in interdisziplinären Teams. Gerne stellen wir uns auch komplexen Fragen, gehen sie pragmatisch an und bieten umsetzbare und nachhaltige Lösungen.
Wir sind offen für Neues, erkennen vorausschauend Chancen und Risiken aktueller Entwicklungen und erarbeiten daraus passende Angebote.

Wir pflegen zu unserer Kundschaft und unseren Partnerinnen und Partnern  eine Kultur der offenen Kommunikation. Wir handeln im langfristigen Interesse unserer Kundschaft und betreiben eine aktive Beziehungspflege.

Eine schlank strukturierte Organisation ermöglicht uns eine effiziente und kreative Projektarbeit. Sie fördert den internen Austausch von Wissen und Know-how. Die Arbeitsprozesse sind ergebnisorientiert angelegt, klar geregelt und dokumentiert.

Wir legen Wert auf die Gleichbehandlung der Geschlechter, insbesondere bezüglich Entlöhnung und fachlicher und persönlicher Weiterentwicklung. Wir stellen ein flexibles Arbeitsmodell zur Verfügung, um die Vereinbarkeit von Beruf und nicht-beruflichen Aktivitäten der Mitarbeitenden zu unterstützen.

Wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agrofutura AG pflegen eine offene Feedbackkultur. Eigenverantwortung und Eigeninitiative, Kreativität und Teamfähigkeit sowie die fachliche und persönliche Weiterentwicklung sind uns wichtig.
Wir kennen die Stärken der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und setzen diese gezielt ein. Die Zielsetzungen der Agrofutura AG tragen wir alle mit und setzen uns motiviert für diese ein.