AGRONOMIE, ÖKONOMIE, ÖKOLOGIEEngagement für eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion
AGRONOMIE, ÖKONOMIE, ÖKOLOGIEEngagement für eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion

Pflegeplan Massnahmen – Erfahrungen aus der Praxis, 2021 - 2022

Erfassen und Dokumentation von Problemen bei der Umsetzung der Pflegeplanvorgaben in grossen Naturschutzgebiete im Kanton Zug.

 

Auftrag

Die Massnahmen der Pflegepläne in den grossen Riedgebieten im Kanton Zug werden seit 2-3 Jahren umgesetzt. Es sind vor allem spätere Schnitte und Wanderbrachen. Je nach Gebiet treten verschiedene Probleme auf: nicht mehr mähbare, verfilzte Vegetation oder kräftige Stockausschläge des Gemeinen Schneeballs in den Rückzugsstreifen und Brachen. 
Die Bewirtschafter sollen die Gelegenheit erhalten, ihre Beobachtungen und allfällige Probleme im Zusammenhang mit der Umsetzung der Pflegeplan Massnahmen zu schildern. 
Bei schwerwiegenden Fehlentwicklungen erhält man so Gelegenheit zu korrigieren. Zudem liefern diese Erkenntnisse aus der Praxis wichtige Zusatzinformationen für die biologische Erfolgskontrolle. 

Auftraggeber: 
Kanton Zug
Amt für Raum und Verkehr
Fachstelle Naturschutz
Philipp Gieger

Projektmitarbeitende: 
Severin Dietschi
Elias Zwimpfer

Rolle Agrofutura: 
Projektleitung

Zeitraum: 
2021 - 2022