AGRONOMIE, ÖKONOMIE, ÖKOLOGIEEngagement für eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion
AGRONOMIE, ÖKONOMIE, ÖKOLOGIEEngagement für eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion

Eine interdisziplinäre Arbeitsgrupppe mit Vertreterinnen und Vertreter der Imker, der Verwaltung, dem Aargauer Bauernverband, der IG Natur und…

Landwirte verschiedener Nidwaldner Gemeinden leiden unter der zunehmenden Ausbreitung der Borstenhirse auf intensiv bewirtschaftetem Grünland.

Im Rahmen des Förderprogramms Spezialkulturen wurden Daten zu Betrieben, Produktion, Verarbeitung, Handel, Wirtschaftlichkeit und Konsum im…

Die Agrofutura hat die Trägerschaft bei der Erarbeitung des Businessplans für das Regionalentwicklungsprojekt zuger-rigi-chriesi unterstützt.

Eine Gruppe von Expertinnen und Experten, bestehend aus Vertretern der Ressourcenprojekte Ammoniak Zentralschweiz und Graubünden, der Forschung, der…

Mit praxisnah dokumentierten landwirtschaftlichen Betrieben wird aufgezeigt, dass innovative bauliche Massnahmen zur Reduktion der Ammoniakverluste…

Abschätzung der Auswirkungen einer neuen Naturschutzzone auf einen Einzelbetrieb

Die fünf Kantone haben gemeinsam ein Projekt zur Reduktion der Ammoniakverluste erarbeitet.

Zustand der Flachmoorvegetation des Objekts 3191 Brüschrain beurteilen und entsprechende Massnahmen zum Erhalt und Förderung der Flachmoorvegetation…

Einbezug der landwirtschaftlichen Praxis und Bedürfnisse in die Erarbeitung eines Pflegeplans.

Erstgespräche mit 33 betroffenen Bewirtschaftern und 10 Grundeigentümern.

Die AOP-Kennzeichnung des Zuger Kirschs und des Rigi Kirschs gewährleistet die hohe Qualität dieser Edelbrände und zeigt den Bezug zur Region auf.